Reise nach Usbekistan
Voyage en Ouzbékistan Travel in Uzbekistan Reise nach Usbekistan agenzia di viaggi uzbeka Viaje a Uzbekistán

Usbekistan

Usbekistan hat eine reiche und äußerst wechselvolle Geschichte, die nachweisbar über 3000 Jahre zurückreicht. Archäologische Funde belegen eine Besiedlung bereits zwischen 30.000 und 40.000 v.Chr. In der ersten Hälfte des 1. Jahrtausends v. Chr. bildeten sich auf dem Gebiet des heutigen Usbekistan erste Staatsgebilde verschiedener Stämme heraus, von denen neben Massageten und Saken die bekanntesten… [lire la suite]

Usbekistan ist eine von fünf ehemaligen mittelasiatischen Sowjetrepubliken, und wurde am 31. August 1991 unabhängig von der Sowjetunion (UdSSR). Der Name Usbekistan leitet sich vom Volk der Usbeken ab, deren Bezeichnung wiederum auf Usbek-Chan zurückgeht. Das fruchtbare Land, wunderbare Wasserversorgung, warme Klima fördert die Entwicklung der Landwirtschaft. Die überwiegende nicht bewässerten Teilen Wüsten und Steppen… [lire la suite]

Ankunft in Usbekistan Usbekistan errreicht man mit einem Flug von einem der groβen Flughafen in Europa, Asien und anderen Ländern. Die nationale Fluglinie Usbekistans ist Uzbekistan Airways (HY), bietet viele verschiedene Linienflüge, und zwar die Internationale Flüge  nach Amritsar, Bangkok, Delhi, Dubai, Genf, Kuala Lumpur, Lahore, London, Birmingham, Amsterdam, Madrid, Mailand, New York, Paris, Peking, Riga, Rom, Seoul, Istanbul, Tel… [lire la suite]

Die usbekische Küche ist sehr reich an nationalen Gerichten, selbst die Namen von usbekischen Speisen verrühren den Magen und bringen einen grossen Appetit: Plov, Manti, Pelmeni, Samsa, Schurpa, Lagman, Schaschlik und andere. Das wichtigste und Hauptgericht des Landes ist Plov oder Osch, die Fassung auf usbekische Art des orientalischen Reisgerichts Pilaw. Die weitere beliebten Gerichte… [lire la suite]

Die Kulturkunst von Usbekistan entwickelte sich auf Grund davon, dass das usbekische Volk eine ganz lange Geschichte erreichte. Die Nationalkunst nimmt einen hervorragenden Platz im kulturellen Erbe Usbekistans. Erweiternde Nationalkunst bezieht das Schneiden in Kupfer, Holz, Gipsstoffen, Juwelirkunst, Webteppiche, keramische Werke, Schmucksornament, Schmuck des Goldes, dekorativ bearbeitete Leder, Seidenspinnerei, dekorative Sensemacher, Instruktionswerke im Musikinstrumenten, Malen… [lire la suite]